Baustelle Truliving im Februar 2019

Die Baustelle TRULIVING in Trudering

23.02.2019 - Schon von weitem sichbar.


Schon von weitem ist das neue Wohnquartier „Truliving“ in Trudering zu erkennen. Weit über die Holzwand, ragen inzwischen die Gebäude der Großbaustelle hinaus. An einigen Stelle ist das Dach schon erreicht, die Fenster schon eingebaut, an anderer Stelle wird noch im Keller gearbeitet. So eng die Häuser zueinanderstehen, habe ich einen Neubau noch nicht gesehen. Hier im Marx-Zentrum bin ich gewohnt, weite Flächen und Entfernungen zu den Nachbarhäusern zu haben. Zum Glück muss ich da nicht wohnen.

Vor einigen Monaten war noch der Kellerausbau zu sehen, nun stehen schon fünf Stockwerke. Enormer Fortschritt auf der Baustelle TRULIVING in Trudering. Von allen Seiten her ist zu sehen, dass die Truderinger Baustelle enorm in die Höhe gewachsen ist. An einigen Hausfassaden sind schon eingebaute Fenster zu erkennen. An allen Stellen wird intensiv gearbeitet. Am östlichen Teil der Baugrube beginnen die Tiefbauarbeiten damit, dass auf den Boden, Eisengeflecht aufgebracht wird. Auch hier wird bald mit dem Fundament begonnen. Von der Straße aus sind einige Gebäudeteile schon sehr weit über den Bauzaun zu sehen. Langsam kann man erahnen, wie der fertige Gebäudekomplex fertig aussehen wird. Wie ich schonin meinen letzten Berichten geschrieben habe (26.01.2019), stehen die Häuser sehr dicht zueinander. Wie ich es hier vom Marx-Zentrum gewohnt bin, habe ich nach fast allen Richtungen einen freien Blick. Blickt man in die Häuserschlucht der Baustelle TRULIVING, hat man das Gefühl, dass sich die Bewohner in den gegenüberliegenden Häusern, sich die Hand reichen können. So zu wohnen, ist nicht jedermanns Sache.

Aktuelles über die Baustelle Truliving und auf meiner offizielle Facebookseite Neuperlach.org/DasWahreOriginal auch über andere wichtige Ereignisse in und aus Neuperlach und Umgebung.

Image Gallery TRULIVING 23.02.2019


© 2020 Foto- und Bilderdienst Gelbmann-Neuperlach-München